Investieren Iran

Investieren



Investieren Iran



Investieren in Iran und Markteintritt


  • Deutschland und Iran verfügen traditionell über enge wirtschaftliche Beziehungen und Iran ist nach wie vor einer der wichtigsten Absatzmärkte für deutsche Firmen in der Region – ein Trend, der dank der schrittweise gelockerten Sanktionen in den nächsten Jahren wohl noch weiter an Dynamik gewinnen wird.
  • Aufgrund des jahrzehntelangen Investitionsstaus stehen branchenübergreifend zahlreiche Projekte von riesigem Investitionsvolumen vor der Finalisierung – z.B. im Dienstleistungssektor, beim Ausbau des Verkehrsnetzes oder der Modernisierung von Industrieanlagen. Eine Beteiligung an diesen Projekten ist nicht nur für Großunternehmen attraktiv, sondern dank hoher Investitionsvolumen und  langer Laufzeiten auch gerade für den Mittelstand, der mit seinen oftmals  hochspezialisierten Produkten passgenaue Lösungen für die Bedürfnisse iranischer Partner bieten kann.

  • Für den erfolgreichen Markteintritt in Iran sind jedoch rechtliche und kulturelle Besonderheiten zu beachten. Dank unserer umfassenden Kenntnis der lokalen Gegebenheiten und unseres umfangreichen Netzwerks von Unternehmensberatern und Rechtsanwälten vor Ort, werden wir diese Besonderheiten gemeinsam mit Ihnen bei der Entwicklung und Umsetzung einer erfolgreichen Markteintrittsstrategie einfließen lassen.



  • box4_ad1c317f-c.jpg